HEALTH MEDIA AWARD – der OSCAR der Gesundheitskommunikation

Der HEALTH MEDIA AWARD zeichnet in erster Linie kompetente Kommunikation aus und wird auch als der Oscar der Gesundheitsbranche bezeichnet. Die Juroren sind ausgewiesene Fachleute der Healthcare­Branche und der Kommunikation. In über einem Jahrzehnt hat er sich von einem Gesundheitskongress zum meistbeachteten Healthcare-Kommunikationspreis entwickelt. Die HMA-Auszeichnung wird für besonders gelungene Kommunikationsideen und Kampagnen rund um das Thema Gesundheit verliehen.

MBST wurde für den Bereich Medizintechnik nominiert.

MedTec Finalist Hessen Champions 2018

Ausgezeichnete Gesundheitskommunikation

„Unser heutiges Gesundheitswesen fordert Eigenverantwortung in Krankheitsvorbeugung und in der Therapiewahl. Unser Ziel ist es, durch Gestaltung, Aufbau und Inhalte der Informationen rund um die MBST Kernspinresonanz- Therapie Patienten einen echten Mehrwert und eine Orientierungshilfe im Dschungel der Gesundheitsleistungen zu bieten, denn nur ein kundiger Patient kann gemeinsam mit dem Arzt die für sich beste Entscheidung treffen." sagt CMO der MedTec Medizintechnik GmbH, Guido Finkes. Im Zusammenhang mit einer medizinischen Behandlung haben Patienten zahlreiche Rechte und Anspruch auf eine angemessene Aufklärung und Beratung sowie auf eine sorgfältige und qualifizierte Behandlung. Hier sehen wir als Hersteller des MBST Kernspinresonanz-Therapiesystems unsere Aufgabe: Dem Patienten leicht verständliche Informationen bieten aufgrund derer er die für Ihn richtige Therapieentscheidung treffen kann.

MBST HEALTH MEDIA AWARD Nominee im Bereich Medizintechnik

Das HEALTH MEDIA AWARD-Festivalkomitee hat 2018 die „MBST Kernspinresonanz-Technologie“ in der Kategorie Medizintechnik für den 10. HEALTH MEDIA AWARD nominiert. Damit würdigt die unabhängige Jury aus Medizinern, Wissenschaftlern und Unternehmern die innovative MBST Kernspinresonanz-Technologie der MedTec Medizintechnik GmbH sowie vor allem auch die Informationen zur MBST Kernspinresonanz-Therapie für Patienten und medizinische Fachkreise.

Der OSCAR der Gesundheitskommunikation

Ca. 400 Preisträger in elf Jahren haben Maßstäbe gesetzt und den hohen Anspruch begründet, den der Preis in der Branche hat. Das geht von der Deutschen Krebshilfe über Ärzte ohne Grenzen bis zur privaten José-Carreras-Stiftung. Ein weites Feld. Ein hoher Anspruch. Ein besonderer Preis.

Der Health:Angel

Der Health Media Award e.V. ist unter der Aufsicht von Dr. jur. Rainer Weck zugleich auch Garant dafür, dass beim Award alles seine Ordnung hat. So bewerten die Juroren bei der öffentlich zugänglichen Jurysitzung jeden einzelnen Beitrag nach einem klaren Kriterienkatalog. Bei dem transparenten Bewertungssystem kommt es unter anderem auf die Relevanz des Themas, die Idee und die Kreativität der jeweiligen Bewerbung an. Wer den Health:Angel gewinnt, wird bei der Preisverleihung bekannt gegeben.

Die Grand Jury für den HEALTH:ANGEL

Die Grand Jury des Health:Angel besteht aus führenden Persönlichkeiten der Kommunikations- und der Gesundheitswirtschaft. Einladungen zur Mitwirkung in der Grand Jury sprechen das Health:Angel-Wettbewerbsbüro, der Ältestenrat, der Grand Jurypräsident oder sein Vertreter aus.