OSTEO·SYSTEM

  • ARTHRO·SPIN·FLEX  MBST-Behandlungsplatz Bild 1
    MBST BEHANDLUNGSLIEGE

    OSTEO·SYSTEM

  • ARTHRO·SPIN·FLEX  MBST-Behandlungsplatz Bild 2
OSTEO·SYSTEM | MBST-BehandlungsLIEGE zur ganzkörper-osteoporose-behandlung
  • MBST ARTHRO·SPIN·FLEX Therapiegerät
  • MBST ARTHRO·SPIN·FLEX Therapiegerät
  • MBST ARTHRO·SPIN·FLEX Therapiegerät
  • MBST ARTHRO·SPIN·LIFT Therapiegerät
  • MBST ARTHRO·SPIN·FLEX Therapiegerät

MBST Kernspinresonanz-Therapie Behandlungsliege zur Osteoporose-Behandlung

Das OSTEO·SYSTEM ist eine MBST Kernspinresonanz-Therapie Behandlungsliege die den gesamten Körper abdeckt. Es dient zur Behandlung von Osteoporose, Stoffwechselstörungen der Knochen und/oder Knochenbrüchen. Durch die Entwicklung spezieller Kernspintechnologie-Elemente war es möglich, den Behandlungsbereich über den gesamten Körper auszudehnen.

Die Kernspinresonanzapplikatoren befinden sich In der Liegefläche und definieren den Wirkbereich. So können Personen nahezu jeden Alters und jeder Körpergröße effizient behandelt werden.

Während der einstündigen Behandlung kann der Patient bequem auf der Behandlungsliege entspannen und z. B. Musik hören oder lesen. Viele Patienten sprechen von einem wohltuenden Wärmegefühl oder einem angenehmen Kribbeln. Im Gegensatz zu der Arthrosebehandlung wird in der Osteoporose-Therapie ausschließlich über zehn Stunden möglichst an zehn aufeinanderfolgenden Tagen therapiert.

Das Hightech-Therapiegerät entspricht den aktuellen EU-Normen für medizintechnische Geräte und ist für alle Altersstufen nutzbar. Wir stellen die hohe Qualität unserer OSTEO·SYSTEM-Behandlungsliegen auch mit sicherheitstechnischen Kontrollen gemäß §6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung sicher. Alle Behandlungsliegen werden regelmäßig in STK (Sicherheitstechnischekontrollen) überprüft.

Therapiedauer
Zur Osteoporose-Behandlung 10 Behandlungseinheiten à 60 Minuten

Vorteile des MBST OSTEO·SYSTEM

Durch die Behandlung mit der MBST Kernspinresonanz-Therapie kann sich die Knochendichte wieder erhöhen, indem die erzeugten Kernspinfelder tief im Inneren des Knochens wirken, was zu einer Aktivierung des Zellstoffwechsels im Knochengewebe führen kann. Daraus kann eine Vermehrung der knochenbildenden Zellen resultieren und neues Gewebe kann sich in den bisher porösen Knochen bilden. Die Therapie ist non-invasiv, schmerz- und nebenwirkungsfrei. Sollte es erforderlich sein, kann die Behandlung jederzeit pausiert (bis zu 15 Minuten) und wieder fortgesetzt werden.

Verbraucherhinweis

Nach strenger Nutzen-Risiko-Abwägung Ihres behandelnden Arztes raten wir bei Vorliegen folgender Voraussetzungen von der Durchführung einer MBST-Therapie ab: Wenn sich aktive Implantate, wie z. B. Herzschrittmacher, Defibrillatoren (ICD-Systeme), Schmerz- und Insulinpumpen, oder Tumore im Behandlungsbereich befinden. Ebenso bei vorliegender HIV-Erkrankung, Leukämie oder Schwangerschaft. Die Durchführung der MBST-Therapie beeinträchtigt nicht die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen. Wechselwirkungen mit anderen therapeutischen Maßnahmen sind uns derzeit nicht bekannt.

Alle Inhalte dienen ausschließlich Informationszwecken. Sie können und sollen in keinem Falle die ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen oder als Grundlage zu einer eigenständigen Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden bitte immer den Arzt Ihres Vertrauens. Die Aussagen zu Wirksamkeit und Verträglichkeit der MBST-Therapie beruhen auf Studienergebnissen und Erfahrungen der behandelnden Ärzte sowie deren Patienten in der Anwendung der Therapie. Die MBST-Therapie wird von Vertretern der Schulmedizin als noch nicht hinreichend gesichert angesehen. Da jeder Mensch anders ist, kann in der Medizin der Erfolg einer Methode naturgemäß nicht garantiert werden.

Haftungsausschluss
Diese Inhalte wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir keine Gewähr übernehmen. Zitate und Aussagen aus Studien und Publikationen wurden mit größter Sorgfalt wiedergegeben, übersetzt und die Quellen ausgewiesen. Wir übernehmen keine Gewähr für eventuell entstandene Fehler oder Missverständnisse. Wir haften nicht für Schäden, gleich welcher Art, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der enthaltenen Informationen entstehen.

 

 
-