Mit MBST® zur WM nach Argentinien

Bald ist wieder WM. Nein, nicht Fußball – Faustball. Und in diesem Jahren fahren auch wir zur WM – nein, nicht als Mannschaft. Als Therapie. Die MBST®-KernspinResonanzTherapie ist Bestandteil des Leistungsspektrums, mit dem die deutsche Faustballnationalmannschaft (amtierender Welt- und Europameister) durch ihren Mannschaftsarzt Dr. med. Andreas Schmitz behandelt werden kann.
Dr. Schmitz ist seit einem Jahr Anwender des Verfahrens und setzt es sowohl in seiner Praxis in Iserlohn als auch als Mannschaftsarzt der Faustballer ein. Für die bevorstehende WM wird ein mobiler Behandlungsplatz (MBST® ProMobil) mit nach Argentinien genommen, da es vor Ort flexibel genutzt werden kann. Die WM findet vom 14. bis 22. November in Cordoba statt. Weitere Informationen zur Faustballnationalmannschaft gibt es unter http://www.faustball-liga.de.

Wir wünschen viel Erfolg und drücken die Daumen für den nächsten Titel!



Bildrechte: DFBL/Schönwandt/Harder