MBST®-KernspinResonanzTherapie erobert den russischen Markt

Am 6. und 7. Mai 2015 war es soweit: Die Verträge für die Nutzung der MBST®-KernspinResonanzTherapie auf dem russischen Markt wurden unterzeichnet.

Die neuen Vertragspartner und Anwender der Therapie stammen aus Saratow, einem wichtigen Kultur- und Wirtschaftszentrum an der mittleren Wolga. Dort soll zeitnah das erste MBST® Behandlungszentrum Russlands eröffnet werden. Gleichzeitig ist dies der Sitz der neuen MBST® Russland Zentrale, von der aus der komplette russische Markt bearbeitet wird.

Zwei weitere MBST® Zentren sollen in Moskau eröffnet werden und befinden sich bereits in der Vorbereitung.

„Unsere russischen Partner haben die idealen Voraussetzungen für eine Zusammenarbeit mitgebracht. Neben einer professionellen Vorbereitung und einer genauen Marktanalyse, sind sie weitblickende Persönlichkeiten, die sowohl medizinisch als auch wirtschaftlich kompetent sind und sich für neue Therapiemöglichkeiten offen zeigen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und sind stolz, die MBST®-KernspinResonanzTherapie nun auch in Russland anbieten zu können“, so Reinhold Müller, Vertriebsleiter für das Auslandsgeschäft bei der MedTec Medizintechnik GmbH.

Für den Dezember ist bereits die erste Teilnahme an einem Fachärztekongress in Moskau geplant, auf dem die MBST®-KernspinResonanzTherapie einem breiten Fachpublikum vorgestellt werden soll.

Erfolgreiche Vertragsunterzeichnung in der MedTec Zentrale

Erfolgreiche Vertragsunterzeichnung in der MedTec Zentrale

Schulung der russischen Partner zum Geräteaufbau

Schulung der russischen Partner zum Geräteaufbau

Schulung zur Installation der MBST Behandlungsplätze

Schulung zur Installation der MBST Behandlungsplätze